Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche „Markt-Informationen“ anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Robert Nabenhauer

Hypnose bei Liebeskummer?

Hypnose bei Liebeskummer?

Das Liebeskummerproblem plagt nicht nur viele Menschen, sondern ist ein altes Leiden. Die Geschichte ist voll davon. Geschichtsbücher, die Literatur, aber auch moderne Songs, Bücher oder Filme beschäftigen sich mit dem gebrochenen Herzen. Doch we
Original Artikel ansehen

Trennen oder bleiben?

Statt dem überschwänglichen Lebensgefühl von einst herrscht jetzt echt überschwängliche Verzweiflung vor. Trennen oder bleiben und leiden, auf den Kopf hören oder auf den Bauch? Jeder Beziehung beginnt mit der besten Absicht, dass es dieses Ma
Original Artikel ansehen

Eifersucht

Bildquelle: Eifersucht M. Nicolini/ aboutpixel Eifersucht ist ein fieses Gefühl. Man fühlt sich total verunsichert und will eigentlich meist nur eins: Sicherheit, daß man für den Partner die Nummer Eins ist. Häufig jedoch beginnt man sich absol
Original Artikel ansehen

Glücklich sein…

Jeden Tag höre ich in meiner Praxis, dass jemand unglücklich ist, weil der Partner oder die Partnerin irgendetwas furchtbares gemacht hat. Manchmal sind Menschen auch unglücklich, weil der Partner etwas Schönes nicht mehr macht. Wie kann da
Original Artikel ansehen

warum langjährige Partnerschaften häufig nach einer Heirat scheitern

Falsche Hoffnungen auf Sicherheit ist eine von einer Vielzahl falscher Erwartungen, die uns daran hindern, im hier und jetzt zu leben und bewusst nach Freiheit und persönlicher Entwicklung und Liebe in der Partnerschaft zu suchen. Es wird mancheror
Original Artikel ansehen

Trennen oder bleiben?

Trennen oder bleiben?

Statt dem überschwänglichen Lebensgefühl von einst herrscht jetzt echt überschwängliche Verzweiflung vor. Trennen oder bleiben und leiden, auf den Kopf hören oder auf den Bauch? Jeder Beziehung beginnt mit der besten Absicht, dass es dieses Ma
Original Artikel ansehen

Eifersucht

Bildquelle: Eifersucht M. Nicolini/ aboutpixel Eifersucht ist ein fieses Gefühl. Man fühlt sich total verunsichert und will eigentlich meist nur eins: Sicherheit, daß man für den Partner die Nummer Eins ist. Häufig jedoch beginnt man sich absol
Original Artikel ansehen

Glücklich sein…

Jeden Tag höre ich in meiner Praxis, dass jemand unglücklich ist, weil der Partner oder die Partnerin irgendetwas furchtbares gemacht hat. Manchmal sind Menschen auch unglücklich, weil der Partner etwas Schönes nicht mehr macht. Wie kann da
Original Artikel ansehen

warum langjährige Partnerschaften häufig nach einer Heirat scheitern

Falsche Hoffnungen auf Sicherheit ist eine von einer Vielzahl falscher Erwartungen, die uns daran hindern, im hier und jetzt zu leben und bewusst nach Freiheit und persönlicher Entwicklung und Liebe in der Partnerschaft zu suchen. Es wird mancheror
Original Artikel ansehen

ist der Mensch überhaupt für eine Partnerschaft gebaut?

Passen Männer und Frauen überhaupt zusammen? Nach dem 2. Satz der Thermodynamik wird ohne Einsatz alles von alleine schlechter. Ihre Fenster werden schmutzig, die Spinnweben kommen ohne ihr Zutun und so ähnlich geht es jeder Beziehung nach einige
Original Artikel ansehen

8 gute Gründe, jetzt glücklich zu sein

8 gute Gründe, jetzt glücklich zu sein

Glückliche Menschen haben mehr Erfolg, führen bessere Paarbeziehungen, sind seelisch und körperlich gesünder und pflegen echte Freundschaften. Das Thema Glück ist mittlerweile bestens erforscht. Erstens: Wir haben ein falsches Bild vom Glück und haben somit die falschen Ziele. (Siehe auch: Glück haben oder glücklich sein?) Zweitens: Wir haben nicht gelernt, welche Schritte nötig sind, um glücklicher zu werden. Eher stimmt sogar das Gegenteil: wir sind gut trainiert, uns unglücklich
Original Artikel ansehen

Endlich abnehmen mit Hypnose – Wann hilft Hypnose, wann nicht?

Man hat sich über viele Jahre ein dickes Fettpolster zugelegt, und nun soll es über Nacht weggezaubert werden. Das ist die unausgesprochene Erwartung: Eine Fee soll kommen und das Fett mit einem geheimen Zauber in Muskeln und Luft umwandeln. Das ist eine Illusion. Die Hypnose soll die Fee ersetzen. Am Ende ist man dann enttäuscht, dass sich über Nacht nichts verändert hat. Eigentlich gar nicht. Warum, können Sie hier lesen: Mit Hypnose kann man nicht abnehmen! Viele Abnehmversuche sch
Original Artikel ansehen

Glück – Glück haben oder glücklich sein?

„Ich kann ja eigentlich nichts dazu tun, dass das eine oder andere Positive in meinem Leben eintritt. Hab halt einfach Glück gehabt.“ Wenn man ein Leben lang auf den ersehnten Lottogewinn wartet, kann das sehr unglücklich machen. Man hat es ja nicht in der Hand, wann er eintritt. Übrigens: Viele Lottogewinner sind einige Jahre nach dem ersehnten Lottogewinn unglücklicher als vorher. Auch Glücksbringer wie das Hufeisen, oder das vierblättrige Kleeblatt, passen zu „Gl
Original Artikel ansehen

21 Gründe, eine Beziehung zu beenden – endlich Schluss machen. Tipps für mehr Klarheit

Eine Trennung ist oft schwierig, keine Frage. Weder für den, der geht – noch für den, der verlassen wird. Entweder entscheidet man sich, die Beziehung zu beenden – „Schluss zu machen“ – oder man sucht nach Lösungen, um die Paarbeziehung zu verbessern. Es gibt sogar noch eine dritte Möglichkeit: Man macht nichts, bleibt passiv, arrangiert sich mit der schlechten Situation und verzichtet auf eine erfüllte Partnerschaft. Was aber, wenn man sich eben nicht klar e
Original Artikel ansehen

Heilen mit Hypnose Video

Kann Hypnose dabei helfen, solche Beschwerden zu lindern oder sogar zu heilen? „betrifft“ macht den Praxistest SWR-Autorin Karin Guse begleitet in diesem Film zwei Patientinnen von Gunther Schmidt und wagt den Selbstversuch. Christine Schönfeld erzählt über ihr Verantwortungsgefühl gegenüber den Eltern und wie schwer das für sie ist. Hier ist die Richtung verdreht – die Eltern sollten Verantwortung für das Kind tragen und nicht umgekehrt. Das erlebe ich auch oft in der
Original Artikel ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen